Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Wir war'n Mörder und wir haben uns wie Diebe einander vergiftet, einem Schiff gleich, das vom Kurs der Wahrheit immer weiter abdriftet, und unaufhaltsam, einsam, seinem Ende still entgegentreibt. Wieso sind wir noch am Leben, wenn uns nichts und niemand stützt, wenn uns eine Katze mehr als alle Menschen auf der Welt beschützt? Wenn ich mich zu dir lege und in deine treuen Augen seh, dann tut mir dieses Ende mehr als alle and'ren Enden weh

10.7.07 15:59, kommentieren